fbpx

Holzkunde: Ulme

Zur Pflanzengattung der Ulmen gehören etwa 30 verschiedene Arten, von denen mit Bergulme, Feldulme und Flatterulme gerade einmal drei in Europa heimisch sind. Die Ulme ist ein sehr wärmebedürftiger Baum und das Holz gehört zu den schweren und harten Hölzern und kann gut bearbeitet werden. Ulmen gehören zu den längerlebigen Baumarten, erreichen ein hohes Alter wegen Schädligen, insbesondere Baumpilzen, aber nur sehr selten.

Ulmen können relativ leicht anhand ihrer wechselseitig angeordneten Blätter identifiziert werden. Während die meisten Laubbäume eine paarige Anordnung aufweisen, schichten sich Ulmenblätter an den Zweigen abwechselnd übereinander. Des Weiteren wachsen kleine bis zu 2,5 cm große Nussfrüchte auf den Ulmenbäumen.

Fertige Tische-Unikate aus Ulmeholz begeistern durch ihre spannende Maserung und sind in unseren Schauräumen sehr beliebt. Leider stehen aufgrund des Ulmensterbens nur wenige Rohplatte aus einem Baumstamm zur Verfügung.

Drei mit
Ecken & Kanten.

Online-Broschüre

15987

Einfach Formular ausfüllen und sich auf die E-Mail freuen!

Click