fbpx

Holzkunde: Walnuss

Grundsätzlich kann der sommergrüne Laubbaum eine Höhe zwischen 25 und 30 Metern erreichen. Wobei die breite Krone des Walnussbaums sogar einen Durchmesser von über 15 Metern erzielt. Sein Höhenwachstum stoppt mit spätestens 80 Jahren, wenngleich Walnussbäume ein noch weit höheres Alter von 150 Jahren erreichen können. Das Angebot an Europäischem Nussbaum (Juglans regia), ist sehr gering, speziell die für uns interessanten Durchmesser für Tischplatten kommen sehr selten vor. Nussbäume mit Durchmesser über 1m sind der "heilige Grahl" im Holzeinkauf. Um so wichtiger ist es für uns dass Bäume nicht voreilig gefällt werden - sondern erst am Ende ihrer Lebenszeit gerettet werden.

Die Blätter des Nussbaums sind mittelgroß, elliptisch-zulaufend und haben eine dunkelgrüne Farbe. Die Walnüsse befinden sich in einer grünen Fruchtschale, welche nach der Reife braun werden und aufplatzen. Besonders Walnüsse haben für Menschen eine große Bedeutung als Nahrungsmittel. Durch ihren hohen Fettanteil sind sie früher wie heute ein guter Energielieferant. Walnüsse gelten außerdem als äußerst gesund.

Fertige Nussbaum-Tische ziehen die Aufmerksamkeit auf sich. Wegen der einzigartigen Farbe sowie der ästhetischen Maserung gilt Walnussholz als Edelholz. Nussbaumplatten zählen zu den gesuchtesten Hölzern für die Verarbeitung zu Möbeln und ähnliches. Deshalb ist das Holz auch teuerer als andere Edelhölzer in unserem Schauraum.

Drei mit
Ecken & Kanten.

Online-Broschüre

15987

Einfach Formular ausfüllen und sich auf die E-Mail freuen!

Click